Fotogalerie und Reiseberichte

Formationsflug am Flugplatz Gundelfingen

Von Freitag, 17. Juni bis Sonntag, 19. Juni hat zum ersten Mal ein Formationsflugtraining der RV Formation Group Europe am Flugplatz Gundelfingen stattgefunden.

Beim Formationsfliegen geht es darum mit mehreren Flugzeugen zusammen zu fliegen und dabei verschiedene Anordnungen (Figuren) zu formen.

Dabei geht es nicht nur um die Figuren und die Übergänge dazwischen sondern auch um das Bilden und Auflösen der Formation.

Das Formationsfliegen ist nicht nur reiner Selbstzweck sondern erfordert eine sehr hohe Präzision von den Piloten was deren Können wiederum deutlich fördert.

Die Sicherheit beim Flug mit einer Spannweite Abstand (in dem Fall 25ft=7.62m) bei 250km/h steht dabei an erster Stelle. Daher dauert das Briefing und De-Briefing jeweils mindestens so lange wie der Flug selbst.

RV steht für den Typ der verwendeten Flugzeuge, nach deren Konstrukteur Richard VanGrunsven. Dieser hat 1972 die Firma Vans Aircraft in den USA gegründet (nach seinem Spitznamen Vans) die bis heute Pläne und Bausätze (Kits) für die RV Flugzeuge herstellt und vertreibt. Die RV’s sind weltweit mit großem Abstand die meistgebauten Kitflugzeuge, aktuell fliegen fast 12000 Stück davon. Sie zeichnen sich durch eine sehr hohe Sicherheit bei sehr guter Performance und fantastischen Flugeigenschaften aus, zudem sind die meisten davon kunstflugtauglich. In Deutschland müssen diese zu mindestens 51% von den Piloten selbst gebaut werden damit sie in der sogenannten beschränkten Sonderklasse zugelassen werden können.

Am letzten Wochenende waren 3 RV-7 (eine davon aus Gundelfingen) und 2 RV-8 beteiligt, mit Piloten aus Deutschland, Italien und der Schweiz. Als zusätzliche Trainer und mit dem Ziel internationaler Vereinheitlichung konnten Andrew Mills (UK/AT, u.a. Royal Air Force, Royal Australian Airforce), Francesco Dantes (Italian Air Force) und Scott Randolph (USA, Formation Flying, Inc.) gewonnen werden.

Trotz der großen Hitze war dies für alle Beteiligten eine sehr erfolgreiche Veranstaltung und alle haben sich dafür ausgesprochen in Zukunft wieder nach Gundelfingen zu kommen.

Menü

Wir nutzen Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste und um einen korrekten Login sicherzustellen. Mit der Nutzung erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen